Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Aktuell+

Hauptinhalt

Aktuell

German Design Award für „Stadtbild und Energie“

y2017-awards-winner-2017

22.11.2016 – Das im Rahmen eines Forschungsprojektes unter der Leitung von Michael Kaune
am Deutschen Institut für Stadbaukunst entstandene Buch „Stadtbild und Energie"
ist mit dem German Design Award 2017 ausgezeichnet worden.

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und
Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.



 

Ausstellung von Studentenarbeiten im Bürgercafé „Nordwärts“

Nordwarts_Foto

14.11.2016 – Vom 7.11. bis 14.11.2016 wurden im Haus der Vielfalt im Dortmunder Unionsviertel
ausgewählte Studentenarbeit aus dem Sommersemester 2016 ausgestellt.

Im Rahmen eines Bürgercafés stellten Birgit Roth und Frank Fietz am 14. November
studentische Entwürfe zum Unionsviertel vor und erörterten mit den Teilnehmern die
Möglichkeiten einer nachhaltigen und integrativen städtebaulichen Eintwicklung im Dortmunder Norden.

Die Bürgercafés stellen einen integralen Bestandteil des Projekts „Nordwärts“ dar,
das als breit angelegtes Bürgerbeteiligungsverfahrens die Stärken der nördlichen Stadtbezirke
Dortmunds, deren Ressourcen und Entwicklungspotenziale ausloten soll.

 

Baukulturpreis Hessen für Prof. Christoph Mäckler

Riederwald_Frontal

26.10.2016 – Christoph Mäckler Architekten gewinnen hessischen Baukulturpreis

Für das in enger Zusammenarbeit mit der AGB Frankfurt Holding und dem Deutschen Institut für Stadtbaukunst
entwickelte Umbau- und Sanierungsprojekt Friedrich-List-Straße in der Frankfurter Riederwald-Siedlung
wurde Prof. Christoph Mäckler am 18. Oktober der Baukulturpreis Hessen verliehen.

Die sechs Wohnzeilen, erbaut 1910–1928 als Teil einer typischen Arbeitersiedlung jener Zeit, waren vor dem Umbau
von erheblichen energetischen Defiziten, sowohl energetischer, architektonischer wie städtebaulicher Natur, geprägt.

Mit gezielten Umbaumaßnahmen, einer Neustrukturierung der Wohnungsgrundrisse, identitätsstiftenden architektonischen
und städtebaulichen Maßnahmen und umfassenden energetischen Ertüchtigungen konnte sowohl die Attraktivität der
einzelnen Wohnungen als auch des ganzen Quartiers gesteigert werden.




 

Sonderausstellung: Stadtbausteine

Stadtbausteine_small

27.09.2016 – Sonderausstellung: Stadtbausteine

10 Jahre Dortmund Architekturausstellung 2006–2015

Die seit 2006 bis 2015 jährlich stattgefundene Dortmunder Architekturausstellung
widmete sich im Rahmen der Reihe Stadtbaukunst den Themen: Straßenfenster,
Dach, Hauseingang, Treppe, Fassade, Ornament und Detail, Hof, Sockelgeschoss,
Stein in der Fassade sowie Balkon-Erker-Loggia.


Gezeigt wurden jeweils ca. 30 realisierte Werke von nationalen und internationalen Architekten, denen ein vom
Architekten selbst ausgesuchtes, aber nicht selbst entworfenes Bauwerk gegenübergestellt wurde.

Diese Ausstellung zeigt eine Auswahl der besten Beiträge aus den vergangenen 10 Jahren.
Die Ausstellung wurde erstmalig am 20.11.2015 im ehemaligen Museum am Ostwall
anlässlich des Festaktes: 40 Jahre Dortmunder Architekturtage 1975–2015 gezeigt.

Termine: 29.11.2016–05.01.2017
Vernissage: 29.11.2016, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Hochschuletage im Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund


Gezeigt werden Arbeiten u.A. von:

Diener und Diener, Max Dudler, Gigon Guyer, Andreas Hild, Jan Kleihues, Hans Kollhoff,
Arno Lederer, Josep Lluis Mateo, Christoph Mäckler, Valerio Olgiati, Rapp + Rapp,
Alvaro Siza, Eduardo Souto de Moura, Luigi Snozzi und Oswald Mathias Ungers

 

Ausstellung: Plätze in Deutschland 1950 und heute

Mainz_Plätze_Flyer

30.08.2016 – Die Ausstellung des Deutschen Instituts für Stadtbaukunst an der TU Dortmund
stellt historische und aktuelle Fotografien deutscher Plätze gegenüber,
um auf Fehlplanungen und Versäumnisse der Stadtgestaltung hinzuweisen.

Kommende Veranstaltung:

07.10–04.11.2016

Institut Français Mainz
Schillerstraße 11
55116 Mainz

In Kooperation mit dem Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz und dem Institut Français Mainz

Eröffnung: 06.10.2016, 18:30 Uhr

 

Nebeninhalt

Institut für Stadtbaukunst 

Technische Universität Dortmund Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen  

GB II, Campus Süd

August-Schmidt-Straße 8
D - 44221 Dortmund
Lageplan

Tel.: 0231 755-2075