Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Stadtquartier 2020

Header_Stadtquartier

"Die Stadt, in der wir leben, braucht eine neue Formel! Nach 100 Jahren funktionaler Trennung müssen Wohnen und Arbeiten wieder zusammenrücken.
Doch die Stadt, wie wir sie bauen, zerfällt weiter in ihre Bestandteile. Die städtische und die architektonische Mischung kommt nicht zustande.
Was wir brauchen ist eine neue Architektur für integrative Konzepte…"

So titelten die Veranstalter für den Bauwelt Kongress 2016.
Das Deutsche Institut für Stadtbaukunst wird mit dem Forschungsprojekt STADTQUARTIER  2020 genau hierfür Antworten suchen.
Wie muß diese neue Architektur aussehen? Wie wird daraus Stadt? Welche konkreten Strategien und Gebäudetypologien unterstützen dieses Ziel?

STADTQUARTIER 2020 erarbeitet mit bis zu sieben deutschen Städten gemischtgenutzte Quartiere und wird sie in ihrer Ausführung begleiten.
Mit den konkreten Projekten werden die rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen, wie auch Hemmnisse, nachverfolgt und es wird überprüft werden,
wie bezahlbarer Wohnraum entsteht und wie sich Mischung und Dichte im Modellversuch tatsächlich auswirken.

 

Gemeinsam mit dem BBSR, der Stadt Freiburg i. Br. und dem BMUB wird STADTQUARTIER 2020 am 02.02.2017 in Freiburg i. Br. im Rahmen einer Fachkonferenz
vorgestellt und diskutiert werden.
 
Die Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldung über:

 
Tagungsprogramm

 

Weitere Informationen finden Sie auf stadtbaukunst.de